Heute ist das Buch des grönländischen Schamanen Angaangaq Angakkorsuaq bei Kösel erschienen. Den Lesern des Blogs wird das Titelbild bekannt vorkommen – die Bebilderung stammt zum größten Teil von mir.
Das Buch mit den grönländischen Weisheiten ist absolut lesenswert!

Ein freies Herz macht stark!
Wie wir ändern, was uns umbringt

„Schmelzt das Eis in euren Herzen!“ Angaangaqs Botschaft ist von bestechender Klarheit und Kraft. Sie ermutigt zu einem couragierten, liebevolleren Leben in Harmonie mit sich selbst und anderen, im Gleichgewicht mit der Natur. Ein großartiges, mit tiefer Weisheit geschriebenes Buch zu Lebensthemen wie: Geben und Nehmen, Stille, Beten, Heilen, Pflanzen und Tiere, Werden und Vergehen, Familie, Partnerschaft, Sexualität, Jahreszeiten, Zeremonien und vieles mehr. – Mit atemberaubenden Fotos.

Angaangaq - schmelzt das Eis in euren Herzen!

Aagaangaq, geb. 1949, ist Schamane der Kalaallit-Eskimos aus Westgrönland, Ältester und Heiler, der schon als Kind von Mutter und Großmutter auf seine Aufgabe vorbereitet wurde; international gefragte Repräsentant indigener Völker, u.a. Delegierter bei der UN und UNESCO. In seiner Arbeit kombiniert er westliche wissenschaftliche Erkenntnisse und das traditionelle Wissen der Eskimos. Erstmals gibt er in diesem Buch die jahrtausendealte Weisheit seiner Kultur an ein breites, westliches Publikum weiter. Angaangaq hält weltweit Vorträge, leitet Seminare, Heilkreise sowie Weiterbildungen; ist häufig auch in Deutschland, Österreich und Schweiz zu Gast.


Angaangaq der Schamane aus Grönland
Schmelzt das Eis in euren Herzen
Aufruf zu einem geistigen Klimawandel

von Angaangaq Angakkorsuaq
Herausgeber: Christoph Quarch
Fotografien: Sven Nieder, Christoph Quarch
Gebundene Ausgabe, 240 Seiten
Kösel-Verlag (22. März 2010)
ISBN: 978-3466345472

-> Im Buch lesen!

Im September erscheint auch endlich der großformatige Bildband der Sacred Fire Ceremony zu der Angaangaq im letzten Jahr nach Grönland geladen hat. Das Buch wird bei Aurum/Kamphausen Mediengruppe veröffentlicht.

Ein sehr schönes Projekt von THE PUBLIC EYE BLOG / Martin Storz.
Seit dem ich davon das erste mal gelesen habe, bin ich auf fotografischer „Peace“ Suche. In der Eifel wurde ich fündig.

The Public Eye – Peace

120 Gäste duften wir bei der Vernissage begrüßen. Wir hatten einen tollen Abend mit erstklassiger musikalischer Begleitung durch Clemens Wieland und Carsten Große Starmann von Two The Road und einer fesselnden Eröffnungsrede mit einem stillen Experiment von Dr. Christoph Quarch. Zu sehen ist die Austellung noch bis zum 20.06.2010 in der Chiropraxis Pierre-André Wedeking.

Danke an meinen Kollegen Ralph Pache für die Impressionen.

pache100316_116pache100316_118pache100316_126pache100316_158pache100316_138

Heute wurde die »alte neue« Synagoge in Herford feierlich eingeweiht. Seit zwei Jahren beigleiten Jürgen Escher und ich im Auftrag der Gemeinde den Bau und das jüdische Leben fotografisch. Ende April wird ein großformatiger Bildband mit dem Titel „Wir freuen uns und wir weinen – Wiederaufbau der Herforder Synagoge“ erscheinen. Neben zahlreichen Interviews (von Michael Helm), eine historischen Abhandlung (von Christoph Laue) und Fotografien der Bauphase ist die Eröffnung natürlich der Höhepunkt des Buches. Begleitet wurde die Einweihung unter anderem durch Ansprachen von Charlotte Knobloch, der Präsidentin des Zentralrates der Juden in Deutschland und dem amtierenden Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein Westfalen Dr. Jürgen Rüttgers.

Einweihung der neuen Synagoge in Herford am 14. März 2010. Vorsitzender der Gemeinde Harry Rothe (links), Präsidentin des Zentralrates der Juden in Deutschland Charlotte Knobloch (mitte), Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen Dr. Jürgen Rüttgers (rechts). Foto: © Sven Nieder

Einweihung der neuen Synagoge in Herford am 14. März 2010. Vorsitzender der Gemeinde Harry Rothe (links), Präsidentin des Zentralrates der Juden in Deutschland Charlotte Knobloch (mitte), Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen Dr. Jürgen Rüttgers (rechts). Foto: © Sven Nieder

Einzug mit den Thorarollen, Rabbiner Julian Chaim Soussan. Foto: © Sven Nieder

Einzug mit den Torarollen. Foto: © Sven Nieder

Kantor Jakow Zelewitsch singt beim Einzug der Torarollen in der neuen Synagoge. Fotografie: © Sven Nieder

Kantor Jakow Zelewitsch singt beim Einzug der Torarollen in der neuen Synagoge. Foto: © Sven Nieder

Kantor Jakow Zelewitsch (mitte). Foto: © Sven Nieder

Kantor Jakow Zelewitsch (mitte). Foto: © Sven Nieder

Ansprache von Charlotte Knobloch. Foto: © Sven Nieder

Ansprache von Charlotte Knobloch. Foto: © Sven Nieder

Ansprache von Ministerpräsident Jürgen Rüttgers. Foto: © Sven Nieder

Ansprache von Ministerpräsident Jürgen Rüttgers. Foto: © Sven Nieder

Das Buch erscheint im April im TPK Verlag:

Wir freuen uns und wir weinen …
Wiederaufbau der Herforder Synagoge

Fotografie: Sven Nieder, Jürgen Escher
Erläuternder Text von Christoph Laue
Vorwort von Charlotte Knobloch
Regionalverlag Thomas P. Kiper
ISBN 978-3-936359-38-1

Ich freue mich sehr, eine Arbeit aus dem Jahr 2008, die für ein Extraheft des Publik Forum mit dem Thema »Stille – Klang der Ewigkeit« entstanden ist, als großformatige Lambda Prints zeigen zu können. Eine exquisite Location in der obersten Etage des Pressehauses am Jahnplatz Bielefeld mit großer Dachterasse und für die Stadt einmaligem Ausblick steht dafür zur Verfügung: Die Chiropraxis von Pierre-André Wedeking. Die Eröffnungsrede hält der ehemalige Chefredakteur des Publik Forum, Dr. Christoph Quarch, der extra aus Fulda anreist. Gitarrenmusik vom feinsten präsentieren Clemens Wieland und Carsten Große Starmann von Two The Road.
Stille_einladungskarte_web

Stille.
Fotografien von Sven Nieder.

Vernissage: 16.03.2010, 19:00

Eröffnung: Dr. Christoph Quarch
Livemusik: Two The Road

Kunst in der Chiropraxis
Chiropraxis Pierre-André Wedeking
Oberntorwall 24
(Pressehaus am Jahnplatz)
33602 Bielefel

Am Wochende findet man mich natürlich auf den ersten Dauner Fototagen, organisiert und präsentiert von den Fotostudios Nieder.
Sehen wir uns?

screen-capture-10screen-capture-11

Infos: www.dauner-fototage.de

screen-capture-12

PROGRAMM 2010, FORUM DAUN

12. MÄRZ 2010

19.00 Uhr
Forum
»Hautnah — Berührungen mit Menschen im Herzen Afrikas«
Fotoausstellung mit Eröffnung der Dauner Fototage
Referent: Jürgen Escher
Präsentation: Feluwa
Eintritt frei

13. MÄRZ 2010

10.00 Uhr
Forum
Talk mit Jürgen Escher
Führung durch die Ausstellung und persönliche Erfahrungsberichte des Fotografen Jürgen Escher
Eintritt frei
10.00 Uhr
Saal Wehrbüsch
Foto-Messe
Fachinformationen und Produktpräsentationen der Firmen Canon, Panasonic, Sanyo, XXL-Poster,DIGFA, Telestar
Eintritt frei
10.00 Uhr
Saal Kreuzberg
Foto-Shooting »Beauty«
Offenes Studio: Professionelle Studiofotografie / Marko Nieder, Dominik Scheid
Schauen Sie den Profis über die Schulter!
Eintritt frei
14.00 Uhr
Saal Firmerich
Workshop mit Dieter Schonlau und Peter Gebhard
Eintritt frei
17.00 Uhr
Saal Firmerich
»Streifzug durch den Regenwald«
Multi-Vision-Schau von und mit Dieter Schonlau und Sandra Hanke
Präsentation: teleropa TechniMarkt
Eintritt: 12 € Abendkasse / 10 € Vorverkauf
20.00 Uhr
Saal Firmerich
»Abenteuer Island — Insel aus Feuer und Eis«
Multi-Vision-Schau von und mit Peter Gebhard
Präsentation: Volksbank RheinAhrEifel
Eintritt: 12 € Abendkasse / 10 € Vorverkauf

14. MÄRZ 2010

11.00 Uhr
Saal Kreuzberg
Foto-Shooting »Kids & Teenager«
Offenes Studio: Professionelle Studiofotografie / Dominik Scheid, Brigitte Rickal
Schauen Sie den Profis über die Schulter!
Eintritt frei
11.00 Uhr
Saal Firmerich
Workshop Motorsport-Fotografie
I.S.P Wolfgang Grube
Eintritt frei
13.00 Uhr
Saal Firmerich
Preisverleihung Jugendfotowettbewerb
Präsentiert von: Kreissparkasse Vulkaneifel
Eintritt frei
15.00 Uhr
Saal Firmerich
»Indien — Von Küste zu Küste«
Multi-Vision-Schau von und mit Andreas Pröve
Präsentiert von: Kreissparkasse Vulkaneifel
Eintritt: 12 € Abendkasse / 10 € Vorverkauf
18.00 Uhr
Saal Firmerich
»Provence — Eine Reise ins Licht«
Multi-Vision-Schau von und mit Hartmut Krinitz
Präsentiert von: Dauner Sprudel
Eintritt: 12 € Abendkasse / 10 € Vorverkauf